Mitarbeiter Vertrags- und Qualitätsmanagement SPNV (m/w/d) gesucht

Der Zweckverband Personennahverkehr Saarland (ZPS) ist ein Zusammenschluss der für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zuständigen Aufgabenträger des Saarlandes.

Zur Verstärkung seines Teams im Fachbereich Schiene sucht der ZPS zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seine Geschäftsstelle in Saarbrücken einen Mitarbeiter Vertrags- und Qualitätsmanagement Schienenpersonennahverkehr (m/w/d) in Vollzeit (unbefristet) mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Verkehrsvertragsabrechnung
  • Qualitätscontrolling
  • Erlösmanagement
  • Zusammenstellung und Analyse SPNV-bezogener Daten
  • Mitwirkung an europaweiten Ausschreibungen
  • Abstimmung mit verschiedenen Projektbeteiligten (Ministerien, Aufgabenträger, EVU und Dritte)

Das erwarten wir von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (idealerweise im Bereich Verkehrswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre) oder eine vergleichbare Qualifikation mit relevantem Schwerpunkt
  • eine hohe Affinität zum SPNV/ÖPNV und ein ausgeprägtes Verständnis der rechtlichen und kaufmännischen Zusammenhänge
  • eine selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise
  • eine überzeugende und verbindliche Präsentations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, analytisch-konzeptionelle Kompetenzen und Reisebereitschaft
  • Der versierte Umgang mit den relevanten MS-Office-Anwendungen sowie verhandlungssicheres Deutsch in Wort und Schrift werden vorausgesetzt. Gerne bieten wir auch qualifizierten Absolventen die Möglichkeit zum Berufseinstieg.

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine spannende Aufgabe, bei der Sie Ihr Potenzial entfalten und hohe Eigenverantwortung übernehmen können.
  • Unbefristete Anstellung im öffentlichen Dienst
  • Zusätzliche Altersversorgung (RZVK) unter Eigenbeteiligung
  • Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket Plus)
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung und Umsetzung der Mobilitätswende im Saarland
  • Flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit der Möglichkeit zeitweise mobil zu arbeiten

Die Vergütung erfolgt, je nach persönlicher Eignung, bis Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA). Hierbei können einschlägige Berufserfahrung sowie in Bezug auf die ausgeschriebene Stelle förderliche Zeiten, die bereits bei einem anderen Arbeitgeber erbracht wurden, bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10.07.2022 per Mail an:
bewerbung@zps-online.de oder per Post an den Zweckverband Personennahverkehr Saarland, Geschäftsstelle, Am Hauptbahnhof 6-12, 66111 Saarbrücken.

Weiterführender Hinweis: Die Bewerbungsunterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Bitte reichen Sie daher bei einer schriftlichen Bewerbung keine Originaldokumente, Mappen, Klarsichthüllen etc. ein. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Die Stellenanzeige zum Download finden Sie hier.

Userway Icon